Florianifeier 2018

Florianifeier
Am Sonntag, dem 6. Mai 2018 fand unsere diesjährige Florianifeier statt. Einbegleitet in die Kirche wurden wir von der Bundesmusikkapelle Schwoich. Den Gottesdienst zelebrierte unser Pfarrer Stanislav Gajdos, wundervoll umrahmt von der Sängerrunde Schwoich.
Ein Höhepunkt der Florianifeier war die Segnung unserer neuen Tragkraftspritze. Auf diesem Weg ein Dankeschön an die unterstützenden Mitglieder der Feuerwehr Schwoich, die es uns mit ihren Spenden ermöglicht haben aus unserer Kameradschaftskasse € 6000.- beim Ankauf der ~ € 14000.- teuren Pumpe, bei zu steuern. Vielen Dank

Zum Abschluss wurde noch unserem Pfarrer Stanislav Gajdos zu seinem Geburtstag gratuliert, den er am Donnerstag feiern durfte.
Nach dem Gottesdienst marschierten wir mit Bundesmusikkapelle und Sängerrunde zum Gerätehaus.
Unser Kamerad Johann Pfisterer sen., der bei der Jahreshauptversammlung leider verhindert war, durfte im Rahmen der Florianifeier von Bürgermeister Dillersberger und Kommandant Steinbacher die Ehrung für seine 40 jährige Mitgliedschaft bei der FF Schwoich entgegen nehmen.

Mit der Florianifeier wurden auch 2 Funktionen übergeben.
Unser langjähriger Atemschutzbeauftragter Harald Gschwentner, der jetzt Kommandantstellvertreter ist übergab sein Amt an Christoph Steinbacher und Obermaschinist Sepp Tischler übergab an Marco Weißbacher.
Abschließend konnten wir noch gemeinsam bei Limo, Bier und Würsteln die Feier ausklingen lassen














90. Geburtstag von Alois Waldner

Am Freitag, dem 20. April 2018 marschierten die Schützenkompanie Schwoich und eine Abordnung der Feuerwehr Schwoich zu unserem Altkommandanten Alois Waldner. Unser Schuster Loisä durfte seinen 90. Geburtstag am 18. April feiern. Alois ist mittlerweile seit 72 Jahren Mitglied bei der FF Schwoich und stand davon 25 Jahre von 1958-1983 der Wehr als Kommandant voran.
Auf diesem Weg nochmal alles Gute und viel Gesundheit

f

Einsatz Verkehrsunfall

Mit Pager wurden wir am 19.4.2018 knapp vor Mittag mit dem Einsatztext: „Verkehrsunfall, Person eingeklemmt, Gewässer“ alarmiert.
Bei einem Verkehrsunfall auf der B173 knapp hinter der Hohen Brücke auf Gemeindegebiet Söll wurde unser Tanklöschfahrzeug zur Unterstützung gerufen. Wir konnten jedoch den Einsatz kurz nach Eintreffen am Einsatzort wieder beenden und ins Gerätehaus einrücken.

Ostereierschießen

Zum alljährlichen Ostereierschießen im Schießstand der Schützengilde haben wir uns am Donnerstag den 22. März 2018 getroffen.
Als Preis für die Mannschaft mit den meisten Teilnehmern aus dem Jahr 2017 wurde eine Jause für uns hergerichtet und nebenbei konnten wir wieder unser Geschick mit dem Luftgewehr beweisen.
Einen herzlichen Dank an die Schützengilde für die Bewirtung!

Schulungsabend

Am Dienstag, dem 20. März 2018 fand unser alljährlicher Schulungsabend statt.
Diesmal durften wir Helmut Hager, seines Zeichens Kommandant der Berufsfeuerwehr Innsbruck, bei uns begrüßen.
Er stellte uns die Berufsfeuerwehr kurz vor und konnte uns anschließend über zwei Brandereignisse in Innsbruck berichten.
Es war ein sehr lehrreicher Abend und wir bedanken uns auf diesem Weg nochmal bei Helmut Hager

[ngg_images source=“galleries“ container_ids=“59″ display_type=“photocrati-nextgen_basic_thumbnails“ override_thumbnail_settings=“0″ thumbnail_width=“240″ thumbnail_height=“160″ thumbnail_crop=“1″ images_per_page=“20″ number_of_columns=“0″ ajax_pagination=“0″ show_all_in_lightbox=“0″ use_imagebrowser_effect=“0″ show_slideshow_link=“1″ slideshow_link_text=“Starte Slideshow“ order_by=“sortorder“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″]

Einsatz, Brand einer Gasflasche

Am 5. März 2018 um 13:04 wurden wir zu einer Baufirma in Schwoich gerufen,
eine Stichflamme im Bereich rund um eine Gasflasche wurde gemeldet.

Kurz nach dem Eintreffen wurde die Gasflasche gekühlt, mit der Wärmebildkamera kontrolliert und in einem mit Wasser gefüllten Behälter gelagert. Die Verbrennung betraf den Gasschlauch nach dem Sicherheitsventil, der Bereich um den Flaschenhals war nur handwarm.

Dennoch – Acetylengas ist ein brennbares Gas, das bei der der Lagerung in Flaschen nach einer vermuteten Erwärmung auch noch Stunden später explodieren kann, deshalb die Vorsichtsmaßnahme mit der aufwendigen Kühlung.

Die 3 Einsatzfahrzeuge der FF-Schwoich konnten schon nach kurzer Zeit samt Mannschaft wieder einrücken.