Einsatz, Brand einer Gasflasche

Am 5. März 2018 um 13:04 wurden wir zu einer Baufirma in Schwoich gerufen,
eine Stichflamme im Bereich rund um eine Gasflasche wurde gemeldet.

Kurz nach dem Eintreffen wurde die Gasflasche gekühlt, mit der Wärmebildkamera kontrolliert und in einem mit Wasser gefüllten Behälter gelagert. Die Verbrennung betraf den Gasschlauch nach dem Sicherheitsventil, der Bereich um den Flaschenhals war nur handwarm.

Dennoch – Acetylengas ist ein brennbares Gas, das bei der der Lagerung in Flaschen nach einer vermuteten Erwärmung auch noch Stunden später explodieren kann, deshalb die Vorsichtsmaßnahme mit der aufwendigen Kühlung.

Die 3 Einsatzfahrzeuge der FF-Schwoich konnten schon nach kurzer Zeit samt Mannschaft wieder einrücken.

Kaminbrand

Am Samstag, dem 17. Dezember wurden wir um 22.20 zu einem Kaminbrand in einem Bauernhaus alarmiert.
Aufgrund der Lage wurde Sirenenalarm ausgelöst.Die Drehleiter und der Tank Kufstein wurden ebenfalls mitalarmiert.

Nach der Kontrolle mittels Wärmebildkamera und dem kontrollierten ausbrennen konnten wir gegen 23 Uhr wieder ins Gerätehaus einrücken.

 

[ngg_images source=“galleries“ container_ids=“29″ display_type=“photocrati-nextgen_basic_thumbnails“ override_thumbnail_settings=“0″ thumbnail_width=“240″ thumbnail_height=“160″ thumbnail_crop=“1″ images_per_page=“20″ number_of_columns=“0″ ajax_pagination=“0″ show_all_in_lightbox=“0″ use_imagebrowser_effect=“0″ show_slideshow_link=“1″ slideshow_link_text=“Starte Slideshow“ order_by=“sortorder“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″]

Einsatz Technische Hilfeleistung

Am Mittwoch , den 9. November 2016 wurden wir um 2.05 Uhr mittels Pager zu einem Einsatz gerufen.
Im Ortsteil Achrain auf der B 171 kam ein Fahrzeug von der Straße ab und landete im Bachbett.Ein Biber hatte einen Baum auf die Bundesstraße „gefällt“ und der Fahrer des PKW musste ausweichen.
Der Fahrer blieb annähernd unverletzt und konnte das Fahrzeug eigenständig verlassen. Gemeinsam mit dem ÖAMTC wurde das Fahrzeug geborgen, die Unfallstelle gereinigt und gegen 4 Uhr konnten wir wieder ins Gerätehaus einrücken.

 

[ngg_images source=“galleries“ container_ids=“4″ display_type=“photocrati-nextgen_basic_thumbnails“ override_thumbnail_settings=“0″ thumbnail_width=“240″ thumbnail_height=“160″ thumbnail_crop=“1″ images_per_page=“20″ number_of_columns=“0″ ajax_pagination=“0″ show_all_in_lightbox=“0″ use_imagebrowser_effect=“0″ show_slideshow_link=“1″ slideshow_link_text=“[Show slideshow]“ order_by=“sortorder“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″]

Einsatz Eingeklemmte Person

Am Donnerstag, dem 18.02.2016 wurden wir mittels Pager und Sirene zu einem Technischen Einsatz alarmiert. Im Bereich des Ortsteil Habring wurde bei Holzarbeiten eine Person eingeklemmt.
Mitalarmiert wurden auch der Heli, Notarzt und die FF Kirchbichl mit dem RLF.
Nach dem Eintreffen am Einsatzort konnte fest gestellt werden, dass die Person bereits geborgen werden konnte. Sie wurde mit unbestimmten Verletzungen im Beinbereich vom Notarzt und Rettungsdienst versorgt.

 

[ngg_images source=“galleries“ container_ids=“5″ display_type=“photocrati-nextgen_basic_thumbnails“ override_thumbnail_settings=“0″ thumbnail_width=“240″ thumbnail_height=“160″ thumbnail_crop=“1″ images_per_page=“20″ number_of_columns=“0″ ajax_pagination=“0″ show_all_in_lightbox=“0″ use_imagebrowser_effect=“0″ show_slideshow_link=“1″ slideshow_link_text=“Starte Slideshow“ order_by=“sortorder“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″]